the little things that leap forth

the little things that leap forth ist eine künstlerische Auseinandersetzung mit den Begriffen Rausch und Wahrnehmung. Die Grafiken sind Stempeldrucke, die sich aus je zwei bis drei unterschiedlichen Fragmenten zusammensetzen. Die Fragmente nehmen Bezug auf Penrose und Amman und bilden nicht periodische Muster. Inspiriert von den Aufzeichnungen des Ethnomycologen Gordon Wasson führen die Grafiken in der Kassette auf … Weiterlesen the little things that leap forth